Team

Neugierig geworden? Auf uns und darauf, wie wir gemeinsam die Welt so machen können, wie sie uns gefällt? Dann lern' uns kennen. Wir freuen uns darauf!

Wir, das sind Christof Kurz, Lara Kästel, Sebastian Jung und Benjamin Kalberlah. Alle vier - in jedem Sinne - Kinder der Werbung. Alle vier fest vereint in dem Bestreben, eben diese etwas anders anzugehen. Und alle vier angetreten, um dabei auch noch ein wenig Gutes zu tun.

Lara Kästel

Artist
Gewissen
Mensch

Lara Kästel

Die begabte Illustratorin aus Speyer war schon während Ihres Studiums ein gern gesehener Gast bei uns. Nach ihrem Abschluss wurde sie auch direkt ein waschechter Langstrumpf.

Mit Ihrem Sinn für Nachhaltigkeit stellt sie das Gewissen von Projekt Langstrumpf dar, hinterfragt stets Abläufe und ist bedacht, sich auch über den Tellerrand hinaus weiterzuentwickeln. Somit bereichert sie unser Team, indem sie uns alle dazu bringt, unser Tun zu hinterfragen und uns motiviert, an den richtigen Stellen zu optimieren. Ob es um kleine Dinge geht, wie z.B. richtig zu recyceln, unnötige Verpackungen zu vermeiden oder große Themen wie Lebensmittelverschwendung – Lara bringt uns dazu, unseren Alltag deutlich nachhaltiger zu gestalten.

Sie nutzt ihr Talent als Illustratorin und Designerin, die Dinge auch einmal anders anzugehen und nicht den Weg zu gehen, den andere vielleicht sofort gegangen wären und ist damit ein wichtiger Teil von Projekt Langstrumpf.

Statement
Artist

Seit meiner Kindheit sind Zeichnen und Gestalten meine größte Leidenschaft. Dies nun in meinem Beruf umsetzen zu können, lässt einen Traum wahr werden.

Statement
Gewissen

Klimaschutz hat für mich einen sehr hohen Stellenwert. Es freut mich, dass ich hier mein Wissen weitergeben und andere in ihrem Verhalten positiv beeinflussen kann.

Statement
Mensch

Mit guten und weniger guten Eigenschaft, so wie jeder eben. Nur ein bisschen anders als die anderen. So wie jeder eben.

Kodi

Spürnase
Herzensbrecher
Hund

Kodi

Wenn einer die Nase vorne hat, ist es unser Agenturhund Kodi. Nicht ohne Grund ist er unser Mitarbeiter des Monats. Ihm entgeht nichts, weshalb er stets über unsere Mitarbeiter und Eingangstür wacht.

Mit seiner ruhigen und behutsamen Art gerät er oft in das Visier von tierlieben Fellnasenfreunden. Glücklicherweise ist er stets bemüht dieser Zuneigung mit feuchten Nasenküssen entgegenzuwirken.

Der beste Freund des Strumpfs, der mit seiner pazifistischen Art immer wieder Ruhe in die Runde bringt.

Statement
Spürnase

Wuffel, wuff wuff.

Statement
Herzensbrecher

Wuffediwuff

Statement
Hund

*Hinter'm Ohr kratz*

Christof Kurz

Schöpfer
Begleiter
Mensch

Christof Kurz

Mit seiner fast 10 Jahre währenden Berufserfahrung in Marken- und Kommunikationsgestaltung, als regelrechtes Allround-Talent vom Print-Layout über Webdesign bis hin zum Text und mit seiner Passion für Ästhetik und Design ist Chris Schöpfer durch und durch. Er ist unsere erste Anlaufstelle alles Kreative betreffend.

Zugleich ist er aber auch primärer Ansprechpartner für unsere jungen Talente und somit Begleiter für unseren “Nachwuchs”. Stets bedacht auf die richtige Mischung aus Fördern und Fordern.

Und immer ganz Mensch, der sich selten auch mal im Detail verliert, aber dennoch immer ganz da ist. Erst recht, wenn es um Cineastisches geht. Oder um Fernöstliches. Oder um Videospiele aus den guten alten Zeiten.

Statement
Schöpfer

Aus kleinen Details etwas Großes zu erschaffen und Form mit Funktion zu verbinden – das ist es was mir die allergrößte Freude bereitet.

Statement
Begleiter

Es liegt mir sehr am Herzen erlangtes Wissen und Fähigkeiten weiterzugeben, denn ohne die wichtigen Begleiter in meinem Leben wäre ich nicht das was ich heute bin.

Statement
Mensch

Wir sind alle fehlbar, das macht uns Besonders – und zwar nicht nur in unserer Freizeit.

Ben Kalberlah

Marketer
Mentor
Mensch

Ben Kalberlah

Über 20 Jahre in diesem Bereich verbracht – in mehreren Ländern, in verschiedenen Branchen und auf Kundenseite wie auch auf der des Dienstleisters – machen Ben zu einem Marketer durch und durch. Diese Vertrautheit verbunden mit den Anlehnungen an andere Disziplinen, erlauben eine kritische und auf das Wesentliche konzentrierte Anwendung des Marketings und eine entsprechende Beratung.

Eine Rolle, der Ben auch intern nachkommt, als Mentor und als Ideengeber. Nichts motiviert ihn mehr als persönliche Entwicklung derer um ihn herum.

Seine Zugehörigkeit zur Spezies Mensch lässt sich bei allem nicht leugnen, sei es wegen seiner Ungeduld hier und da, oder sei es wegen seiner omnipräsenten Lust auf eine Tasse Kaffee. Süß, stark und nicht unbedingt gesund ...

Statement
Marketer

Ich zögere immer wieder, das zu sagen. Und ich kokettiere mit unserem schlechten Image. Aber hey, lernt Marketing doch mal richtig kennen. Mit Waschmittelwerbung und „Geiz ist Geil“ ist es nicht getan.

Statement
Mentor

Es gibt nichts Schöneres als zu erleben wie Menschen sich entwickeln und nichts Befriedigenderes als dabei ein wenig stützen zu dürfen. Mein ZDE.

Statement
Mensch

Menschen sind das Beste und mitunter leider auch das Schlimmste was es gibt. Aber ich glaube an uns. Und ich liebe Menschen. Unbeirrbar und unverdrossen.

Sebastian Jung

Codekünstler
Provokateur
Mensch

Sebastian Jung

Bevor Seb seine Seele den Künsten des Codens verschrieben hat, hatte er eigentlich den Pfad des Designs gewählt. Seine Faszination fürs Binäre und seine unbändige Neugierde haben ihn zum Seitenwechsel bewegt. Dabei machen ihn die einzigartige Kombination aus grafischem Grundverständnis und Liebe zum Visuellen einerseits und der Passion fürs Digitale andererseits zu einem perfekten Mittler zwischen Design und Digitalem. Ein Codekünstler eben. Durch und durch.

So wie er seinen eigenen Weg in Frage gestellt und daraufhin geändert hat, so hinterfragt er auch uns und den Status Quo regelmäßig. Unser Provokateur, und der, der uns immer wieder auf den richtigen Weg bringt. Immer mit Respekt, immer mit Bedacht.

Manchmal auch mit etwas Ungeduld. Aber Seb ist eben auch „nur“ Mensch. Und wir schätzen ihn dafür. So wie es die Fellnasen tun, um die er sich ansonsten kümmert. Ganz hier & jetzt und ganz analog & real.

Statement
Codekünstler

Etwas schizophren, aber ich stehe auf schniekes Design und auf Einsen und Nullen. In beiden Welten zu leben, ist nicht nur hilfreich sondern auch verdammt geil.

Statement
Provokateur

Ich mag es, wenn Leuten der Kinnladen 'runterfällt. Außerdem hört man so manchmal Antworten, die sonst im Verborgenen blieben.

Statement
Mensch

Manchmal vergessen wir, dass wir alle "nur" Menschen sind. Sich daran zu erinnern hilft, andere und sich selbst besser zu verstehen.